Gilles Hoffmann: « Pickeges an Intimes »

| Cercle 04/04/2017 | 18:30
Gilles Hoffmann et Judith Lecuit

Eintritt frei.Reservierung per Telefon oder per Email im Rahmen der verfügbaren Plätze. Wir danken Ihnen für Ihre Reservierung per Telefon: 4796-2732 oder Email: bibliotheque@vdl.luVortrag in luxemburgischer Sprache.

Seit 1976 ist Gilles Hoffmann Lehrer. Seine Laufbahn führte ihn nach Wasserbillig, Itzig, Strassen, Brandenburg, Bastendorf, Dorscheid und nach Hosingen.
Gilles Hoffmann veröffentlicht Kinderbücher in luxemburgischer Sprache. Er thematisiert den Respekt der Natur, den Umweltschutz und die Wichtigkeit der Freundschaft.
Neben unveröffentlichten Gedichten und einigen kleineren Stücken für das Schülertheater hat Gilles Hoffmann auch größere Theaterstücke geschrieben.
Nicole Sahl

Auszüge aus

http://www.autorenlexikon.lu/page/author/010/10/DEU/index.html

« Pickeges an Intimes »

E Gedichtsband (Buch mat 2 CDën).
D'Gedichter, deels op lëtzebuergesch, deels op däitsch, gi musikalesch um Cello ënnermoolt vum Judith Lecuit.

Kann een där haut nach schreiwen a publizéieren? 
Fannen déi e Wee bei Dech, als Lieser, als Nolauschterer?

Sie sin entstan am Laf vum Liewen; gefillvoll, nodenklech, pickeg, intim.

Verschiddener sinn um Pobeier méi schwéier ze verstoen; als akustescht Wierk, ënnermolt mat Musik a méistëmmeg gelies, erreechen se och e Publikum, dat méi op d'Gehéier réagéiert ».


Contact

Prix

  • Entrée gratuite